Deutsche Nachkriegsgeschichte im Film

 


 

Bilder vom Nachkriegsalltag

Bilder vom Nachkriegsalltag

Kurzfilme, die die britischen Besatzungsbehörden seit 1947 in Auftrag gaben und Wochenschauausschnitte zum Nachkriegsalltag. Lesen Sie mehr
Wir sind die Generation ohne Glück, ohne Heimat und ohne Abschied

Wir sind die Generation ohne Glück, ohne Heimat und ohne Abschied

Retrospektive Kurzfilme zur Lebenssituation der Menschen in den letzten Kriegsmonaten und der unmittelbaren Nachkiegszeit, darunter
Kurzgeschichten Wolfgang Borcherts und Wolfdietrich Schnurres und ihren Verfilmungen aus den 90er Jahren. Lesen Sie mehr

Geschichten von Hoffnungen und Wünschen - Spuren kollektiven Bewusstseins

Die hier vorgestellten Spielfilme entstanden im Nachkriegsdeutschland der Jahre 1946 bis 1951.Die Filmproduktion in diesen Jahren hat sich überwiegend mit der eigenen Gegenwart beschäftigt. Zu keiner anderen Zeit gab es einen vergleichbar hohen Anteil (4/5 aller Filme) an Filmen mit konkretem Zeitbezug. Lesen Sie mehr

Vergessen - Verdrängen - Anklagen - Verurteilen

Filme, die sich mit der Frage beschäftigen, wie sich Politik und Gesellschaft im Nachkriegsdeutschland mit den Verbrechen des Nationalsozialismus auseinandergesetzt hat - bis heute! Lesen Sie mehr
Drucken

Sie möchten diesen Inhalt mit anderen teilen?

Niedersachen-Portal
Ich möchte diesen Inhalt über einen Social Network- oder einen Bookmark-Dienst teilen:

* Pflichtfelder
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln