Eine Klasse setzt ihre Computer im Chemieunterricht ein

Die hier beschriebenen Aktivitäten fanden im Rahmen der Unterrichtseinheit "Säuren und Laugen" im neunten Jahrgang einer Oberschule statt. Die Klasse war seit ca. einem halben Jahr Laptopklasse. Am Anfang des Projektes begannen wir erste Protokolle mit OpenOffice zu erstellen. Dabei war es den Schülerinnen und Schülern freigestellt ob sie ihr Protokoll mit dem Computer oder von Hand anfertigen. Da sie eine Stunde in der Woche den Fachraum nutzen konnten, erwies es sich als vorteilhaft im Klassenraum am PC weiterzuarbeiten. Dort wurden die in den Experimenten gewonnenen Erkenntnisse zusammengefasst und mit verschiedenen Rechercheaufgaben ergänzt.

Wir orientierten uns an folgenden Kompetenzen aus dem Orientierungsrahmen Medienbildung (vergl S. 40.ff):

Schülerinnen und Schüler…
•    führen Medienrecherchen durch und verarbeiten die Informationen weiter.
•    arbeiten gemeinsam mit digitalen Medien und kommunizieren digital über den Arbeitsprozess.
•    erarbeiten gemeinsam Medienprodukte und präsentieren sie adressatengerecht vor Publikum.

Kontakt:

CAPTCHA Image[ neues Bild ]

Letzte Änderung: 12.09.2019

Drucken

Sie möchten diesen Inhalt mit anderen teilen?

Niedersachen-Portal
Ich möchte diesen Inhalt über einen Social Network- oder einen Bookmark-Dienst teilen:

* Pflichtfelder
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln