Kitas und Schutz vor Corona

In Deutschland sind viele Menschen krank.

Und die Menschen dürfen sich nur in kleinen Gruppen treffen.

Aber Kinder müssen spielen.

Eltern müssen arbeiten.

Das Land Niedersachsen hat darum einen neuen Plan.

 

Wie ist der neue Plan?

  1. Seit 01.08.2020:
    Alle Kinder haben Betreuung.
    Die Kita ist auf.
    Der Hort ist auf.
    Die Kindertagespflege ist auf.

  2. Seit 02.09.2020:

    Zahl 100 für Risiko-Gebiet:
    Das Gesundheitsamt kann sagen:

    Die Gruppen werden geteilt.

    Das heißt auch Szenario B.

    So treffen sich nur kleine Gruppen.

    Dann können die Kinder Abstand halten.

Alle sollen gesund bleiben.

Und alle müssen vorsichtig sein.

Die Träger machen einen Plan zum Schutz:

  • Alles muss sauber sein.
  • Alle halten Abstand.

Das Kultusministerium passt auf:

Sind mehr Menschen krank?

Dann macht das Kultusministerium einen neuen Plan.

Leiche Sprache Sigel

Woher kommt dieser Text?

Mitarbeiterinnen im NLQ haben diesen Text übersetzt.

Fragen?

Schreiben Sie uns gern.
Hier ist ein Formular zum Schreiben.

Letzte Änderung: 06.11.2020

Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln