Qualifizierungsmaßnahmen 2017

Im Jahr 2017 wurden von den medienpädagogischen Beraterinnen und Beratern insgesamt 1.555 Veranstaltungen mit 19.273 Teilnehmerinnen und Teilnehmern durchgeführt. Im Vergleich zum Vorjahr stieg somit sowohl die Anzahl der Veranstaltungen als auch die Anzahl der Teilnehmenden um rund 25%.
Wie schon in den Jahren zuvor blieb das Interesse an Fortbildungen im Bereich der Konzeptentwicklung (in erster Linie schulische Medienbildungskonzepte) ungebrochen. Die Medienberatung Niedersachsen ist dem Wunsch ein weiteres Mal nachgekommen und hat die Zahl der Veranstaltungen in allen Regionen weiter angehoben. Die erhöhte TeilnehmerInnenzahl traf damit laut Übersicht erneut die Nachfrage.


Obwohl Inklusion im vergangenen Jahr stark im Fokus der bildungspolitischen Öffentlichkeit stand und die Medienberatung dem Rechnung trug, indem die Summe der Veranstaltungen verdoppelt wurde, war die TeilnehmerInnenzahl eher rückläufig.
Demgegenüber wurde die Zahl der Veranstaltungen zu Mobiles Lernen nur geringfügig erhöht, wohingegen die TeilnehmerInnenzahl um rund 42% stieg.

Die praktische Medienarbeit blieb auch im Jahr 2017, vor allem im Bereich Filmbildung, von großem Interesse: So stieg die Zahl der Teilnehmenden im Kompetenzbereich der Filmproduktion bei geringfügig erhöhtem Veranstaltungsangebot um rund 60%. Im Kompetenzbereich 'Filmanalyse' verdreifachte sich die TeilnehmerInnenzahl sogar bei nur geringfügiger Erhöhung des Veranstaltungsangebots.
Im Bereich der 'Audioarbeit' wurde das Veranstaltungs-Angebot verdoppelt und traf die Nachfrage, denn die Zahl der Teilnehmenden verdoppelte sich auch nahezu.

Eine weitere bemerkenswerte Zunahme konnte im 'Bereich Medienbildung in Kindertageseinrichtungen' verzeichnet werden: Während das Veranstaltungsangebot verdoppelt wurde, verdreifachte sich die TeilnehmerInnezahl.

Und während die Zahl der Veranstaltungsangebote im Bereich 'Bildschirmspiele' verdoppelt wurde, verzehnfachte sich die Teilnehmendenzahl.

Ein stets aktuelles Thema war 2017 das Nutzungs- bzw. Urheberrecht. Obwohl die Medienberatung Niedersachsen die Anzahl der Veranstaltungen im Jahr um rund 40% erhöhte, verdoppelte sich die TeilnehmerInnenzahl.

Statistik für die Medienberatung Niedersachsen für das Jahr 2017

  Gesamt
Kompetenzbereich Summe der Veranstaltungen Summe der Teilnehmer
schulische Medienbildungskonzepte  264 2104
Kommunale Medienentwicklungspläne 155 1380
Medienbildung und Inklusion 29 457
Medienbildung im Fachunterricht Deutsch, Mathe, Religion etc. 84 1098
Medienbildung in den überfachlichen Aufgabenfeldern (interkulturelle Bildung, globales Lernen etc.) 94 1220
Mobiles Lernen   289   4855
Filmproduktion 79 1685
Filmanalyse 16   321
Publizieren im Netz 7 52
Fotografie 5 44
Audioarbeit 18 173
Automatisierte Prozesse und algorithmisches Problemlösen 23 246
Medienbildung in der Grundschule 113 1228
Medienbildung in Kindertageseinrichtungen 7 76
Social Media Web 2.0 6 134
Bildschirmspiele 2 100
Jugendmedienschutz 21 214
Datenschutz 45 566
Nutzungsrecht / Urheberrecht 13 178
Lern- und Kooerationsplattformen 56 685
Online-Medien 26 390
Netzwerklösungen / Infrastruktur 69 510
Interaktive Tafeln und Präsentationssysteme 134 1557
 Summe 1.555 19.273

Kontakt

Letzte Änderung: 03.06.2020

Drucken
zum Seitenanfang