Unterrichtsmaterialien zur EU und zu Europa

Spezielle Angebote zu den Europawahlen

Für Lehrkräfte, die die Europawahl in ihrem Unterricht thematisieren wollen, gibt es die folgenden Angebote:

 

Juniorwahl zur Europawahl 2019

Die Wahl wird gemeinsam in der Klasse vorbereitet, in der Woche vor dem Termin am 26.Mai findet ein Wahlakt im Unterricht statt.
Das bundesweite Schulprojekt ist für alle Schulformen und die Klassenstufen von 7 bis 12/13 geeignet.
Seit 1999 wird diese Simulierung durchgeführt, über 3 Millionen Jugendliche haben daran teilgenommen. Gefördert vom EU-Parlament und der Bundeszentrale für politische Bildung.
Weitere Informationen und den Flyer finden Sie hier.
 

U18 Europawahl

Dieses Projekt will Kindern und Jugendlichen eine Stimme geben, da die Europawahl auch ihre Zukunft beeinflusst. Das Projekt findet 2019 zum zweiten Mal während einer Europawahl statt. Es wird vom Deutschen Bundesjugendring koordiniert und vom Bundesministerium für Familie, Frauen, Senioren und Jugend gefördert und findet am 17. Mai 2019 bundesweit an allen teilnehmenden Schulen statt.
Anmeldung hier und Materialien hier.

 

EU-Projekttag an Schulen

2019 findet der EU-Projekttag an Schulen am 25. März oder um diesen termin herum statt. Deutschlandweit gehen Politikerinnen und Politiker in Schulen und diskutieren mit Schülerinnen und Schülern über Europa.  Das Presse- und Informationsamt der Bundesregierung hat eigens eine Webseite eingerichtet. Dort finden interessierte Schulen die Liste der Ansprechpartner der Länder für die Organisation von Schulbesuchen neben weiteren Informationen. Die Bundeszentrale für politische Bildung hat für die Vorbereitung des EU-Projekttages ein kostenloses Informationspaket für Schulen erstellt.

 

Vote Match EU

Auf dieser Onlineplattform können Schülerinnen und Schüler die politischen Positionen aller europäischen Parteien mit den eigenen Ansichten vergleichen. Sie müssen einige politische Fragen beantworten und vergleiechen ihre eigene Einstellung danach mit denen der Fraktionen und Abgeordneten des Europaparlaments, der Kandidaten für die Wahl 2019 oder zivilgesellschaftlicher Organisationen. Diese Plattform steht europaweit zur Verfügung. Auf ihr findet man umfangreiches Hintergrundwissen über die Arbeit des Europäischen Parlaments.

 

Was tut die EU für mich?

Der Präsident des Europäischen Parlaments hat eine neue Webseite "Was tut die EU für mich?" vorgestellt, die vom wissenschaftlichen Dienst des Europäischen Parlaments zusammengestellt wurde und die Vorteile der Europäischen Union für ihre Bürgerinnen und Bürger anzeigt.

Europatag am 09. Mai 2019 und Europawoche 02.-15. Mai 2019

Auf dem Portal der Landeszentralen für Politische Bildung finden sich Informationen für Aktionen am Europatag und in der Europawoche (die eigentlich fast zwei Wochen dauert).

Die Kultusministerkonferenz (KMK) hat eine Empfehlung erarbeitet und aus Anlass des Europatags am 9. Mai 2008 vorgestellt: "Europabildung in der Schule". Sie stellt eine Überarbeitung der erstmals 1978 veröffentlichten Leitlinien zum europäischen Bildungsauftrag der Schule dar. Alle Fächer sollen grundsätzlich ihren Beitrag dazu leisten, ein Europäisches Bewusstsein in der Schule und darüber hinaus zu schaffen. Von der Grundschule an ist die Auseinandersetzung mit Europa im Fächerkanon verankert. Darüber hinaus soll die europäische Dimension im Unterricht durch Projekte und Diskussionen gefördert werden.

Die Broschüre Europa 2019

Sie wird vom Europäischen Parlament (EP) herausgegeben und erläutert sowohl Institutionen als auch die unterschiedlichen Politikbereiche der Europäischen Union (EU). Sie kann neben anderen Broschüren über die Seite des EP-Infobüros in Deutschland als PDF-Dokument heruntergeladen werden. Als Druckversion ist sie im Europa-Informations-Zentrum (EIZ) erhältlich und kann ebenfalls über die Seite des EP-Infobüros in Deutschland online bestellt werden.

"Teachers' corner" auf der Website der EU

Auf der Website der EU findet sich eine sogenannte Teachers' Corner mit LInks zu zahlreichen Angeboten für Lehrerinnen und Lehrer.

Unterrichtsmaterialien und Publikationen der Europäischen Kommission

Die Europäische Kommission bietet auf ihrer Website Unterrichtsmaterialien für Schulen an. Der Download dieser Materialien ist kostenlos.

Unter Publikationen bietet die Europäische Kommission auf ihrer Website z. B. folgende Materialien an. Über das Bestellformular können die Materialien kostenlos angefordert werden.

  • "Europa kinderleicht" (Spiel- und Bastelbuch; 9-13 Jahre)
  • "Sophie und Paul entdecken Europa" (Materialien und Planspiel; 6-10 Jahre)
  • "Es ist dein Europa: 60 gute Gründe" (Materialien, z.B. Toolbox, anlässlich des 60. Jubiläums der EU)

Die Internetseiten der Vertretung der Kommission in Deutschland geben Hinweisen zu aktuellen Terminen in Deutschland, bieten ergänzend Unterrichtsmaterialien, Spiele und eine Linksammlung zu Schule, Studium und Arbeit in Europa (dort auf "Lehrer" klicken).

Unterrichtsmaterialien des Europäischen Parlaments: Handreichungen und Rollenspiele

Auf der Website des Europäischen Parlaments findet sich eine Unterrichtseinheit aus dem Jahre 2016, die aus fünf Lektionen und fünf Rollenspielen besteht. Die Lektionen setzen sich jeweils aus einer Einführung für Lehrerinnen und Lehrer und mehreren Arbeitseinheiten mit Arbeitsblättern für Schülerinnen und Schüler von 13 bis 16 Jahren zusammen. Die Arbeitseinheiten sind auf eine Dauer von jeweils 10 bis 35 Minuten angelegt.

Sowohl die Unterrichtseinheit als auch ein Rollenspiel zu fünf Sachverhalten stehen zum kostenlosen Download zur Verfügung.

Das Europa-Planspiel "Next Level: Europe"

Dieses Planspiel bringt die drei Politik-Ebenen "Regional, National und Europäisch" zusammen.

Die "Kinderecke" der EU - für Grundschulen

Auf der Website der EU findet sich eine sogenannte "KInderecke", die Materialien für Eltern und Lehrkräfte an Grundschulen bietet.

Für das Fach "Sachkunde" bietet sich Material zu den Ländern Europas, mit einem Würfelspiel und einem Flaggen-Domino zum Download an (LL-Web; Pdf und doc, 31-550 Kb).

Auch für Grundschulen bietet die Seite der Publikationen des Europäischen Parlaments Broschüren zum Herunterladen oder Bestellen an, zum Beispiel bis zu 30 Stück der Broschüre "Sophia und Paul entdecken Europa" (sehen Sie auch oben unter: Unterrichtsmaterialien und Publikationen der Europäischen Kommission).

Im Infonetz des SWR bietet mit dem Kindernetz-Archiv ebenfalls zahlreiche Informationen.

Planspiel der Bundeszentrale für Politische Bildung (BPB)

Die Bundeszentrale für Politische Bildung bietet auf ihrer Website das Panspiel "Die Vereinigten Staaten von Europa" (VSE) an, das kostenlos heruntergeladen werden kann. Grundszenario des Planspiels ist der Europäische Konvent nach Art. 48 des Vertrages von Lissabon, der zusammentreten kann, um Weichenstellungen für die Zukunft der EU auszuhandeln. Wichtig dabei: Es gibt keine inhaltlichen oder strukturellen Denkverbote.

Ein paar Informationen zum Planspiel:

  • 10-30 Teilnehmende
  • ca. 3 Stunden Spielzeit mit Option auf Verlängerung
  • individuell in der Länge modifizierbar
  • Vorbereitungszeit ca. 1-3 Stunden
  • für diverse Zielgruppen einsetzbar
  • kostenlos als OER (Open Educational Resource) zur Verfügung (pdf, odt, docx-Formate)

School education Gateway

Über die Plattform School Education Gateway können sich Lehrkräfte an Online-Kursen und Vor-Ort-Kursen teilnehmen, sich über Materialien und Mobilitätschancen informieren und auch Partnerschulen, z.B. für Erasmus+-Projekte finden. Daneben gibt es dort Praxisbeispiele, Ressourcen, Aktuelles zur europäischen Bildungspolitik und Artikel von Bildungsexperten.

European Navigator - die Multimedia-Referenz zur Geschichte Europas

Über den European Navigator (ENA) finden Sie eine Fülle von Bild-, Ton- und Textdokumenten zur Geschichte Europas. Er ist mit vielen anderen über die Seite des Centre Virtuel de la Connaissance sur l'Europe (CVCE)  auf Deutsch, Französisch und Englisch zugänglich.

Europaquizze im Netz

Dieses Europa-Länderquiz eignet sich sehr gut für Whiteboards in Klassenräumen.

Das große Europa-Landkarten-Quiz fragt 47 Staaten (46 souveräne Staaten und ein “De facto“ unabhängiger Staat) ab. Es gibt verschiedene Spielvarianten, bei denen der Staat auf der Karte gezeigt wird oder der Staatsname angegeben wird und man den Staat auf der Karte finden muss. Hier wird auch ein Unterschied zwischen den Ländern Europas und den Europäischen Mitgliedsstaaten deutlich.

 

 

Was hat Europa je getan?

Mit Unterstützung der Europäischen Kommission hat das European Movement im Rahmen der Kampagne "Speak up Europe" bereits 2013 ein Video produziert, das sich an einem Sketch aus Monty Pythons legendärem "Leben des Brian" orientiert und noch immer hochaktuell ist.

Kontakt

CAPTCHA Image[ neues Bild ]

Letzte Änderung: 28.05.2019

Drucken

Sie möchten diesen Inhalt mit anderen teilen?

Niedersachen-Portal
Ich möchte diesen Inhalt über einen Social Network- oder einen Bookmark-Dienst teilen:

* Pflichtfelder
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln