Verfahren

Die Konkretisierung im Detail wird sich noch entwickeln. Bisher lassen sich schon folgende Hinweise geben.

Anmeldung
Anmeldungen zur Fortbildung werden wie bisher über die Veranstaltungsdatenbank auf dem niedersächsischen Bildungsserver vorgenommen.
Die Fortbildungsveranstaltungen der Kompetenzzentren sind dienstliche Fortbildungen des Landes. Bei der Anmeldung in der Veranstaltungsdatenbank gibt die Lehrkraft wie bisher die Versicherung ab, dass die Schulleiterin oder der Schulleiter die Teilnahme genehmigt. Vertragspartner des Kompetenzzentrums ist dadurch die jeweilige Schule und nicht die sich anmeldende Lehrkraft.

Genehmigung
Fortbildungen anderer Anbieter (sogenannter Drittanbieter) sind wie bisher gemäß Niedersächsischer Sonderurlaubsverordnung durch die Schulleiterin oder den Schulleiter zu genehmigen.

Kosten
Veranstaltungen der regionalen Lehrerfortbildung sind für Schulen in der Regel kostenpflichtig. Die Kosten für die Teilnahme sind weiterhin aus dem Schulbudget zu begleichen. Einzelne Angebote, z. B. zu bildungspolitischen Schwerpunktthemen wie Kerncurricula, können für Schulen teilweise kostenfrei sein. Darüber informiert die Ausschreibung.
 

Veranstaltungsnummer
Die Kompetenzzentren sind gebeten, ihren Veranstaltungsangeboten jeweils ein K+Ortshinweis+Punkt voranzustellen, z. B. KHI. für Angebote der Stiftung Universität Hildesheim.

Drucken

Sie möchten diesen Inhalt mit anderen teilen?

Niedersachen-Portal
Ich möchte diesen Inhalt über einen Social Network- oder einen Bookmark-Dienst teilen:

* Pflichtfelder
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln